News aus der Kanzlei

Tölzer Kurier- Interview

Auch in Zeiten der EU können grenzüberschreitende Wirtschaftskontakte vor allem steuerlich Probleme verursachen, die im Nachhinein schwer zu korrigieren sind. Vor Mitgliedern des Wirtschaftsforums Oberland e.V. hat Frau Bötsch informativ aber auch unterhaltsam über die Tücken der Umsatzsteuer am Beispiel Österreich und Italien referiert.

In einem Interview mit der Tageszeitung Tölzer Kurier schilderte Sie nochmals Ihre Erfahrungen aus Ihrer Beraterpraxis:

Interview Tölzer-Kurier

Sollten Sie weiteres Interesse an diesem Thema haben oder als Unternehmer konkret mit grenzüberschreitenden Leistungen /Handel zu tun haben, empfehlen wir Ihnen mit unserer Kanzlei Kontakt aufzunehmen. Gerne stellen wir auch den Kontakt zu unseren Partnerkanzleien in Österreich und Italien her.

Eingestellt am: 07.01.2013